+49-7392-169910
Neue Welt 31, 88471 Laupheim
info@ms-kunststoff.de

Gradient

Kunststoffbearbeitung – unsere Kernkompetenz

In der spanabhebenden Bearbeitung von thermoplastischen Kunststoffen liegt unsere Kernkompetenz.

Ergänzende Bearbeitungen, wie z. B. das Einbringen von Gewindeeinsätzen oder Gravuren, gehören ebenso zu unserem Standard wie die CAD/CAM-gestützte NC-Programmerstellung.

CNC-Drehteile

Bearbeitungen vom Stangenmaterial bis zu einem Durchmesser von 74 mm ermöglichen eine wirtschaftliche Herstellung von Präzisionsteilen auf unseren CNC-Drehmaschinen. Diese sind mit angetriebenen Werkzeugen, Y-Achse und Gegenspindel ausgestattet.

Materialabschnitte mit einem Durchmesser von über 300 mm lassen sich mit unseren Maschinen ebenfalls bearbeiten.

CNC-Frästeile

Ob Sie einfachste Werkstücke, 3-D-Konturen oder komplizierte 5-Seitenbearbeitungen benötigen - mit unseren Bearbeitungszentren setzen wir Ihre Vorstellungen optimal um.

Maschinenverfahrwege im 3-Achsbereich:

  • X-Achse = 2000 mm
  • Y-Achse = 500 mm
  • Z-Achse = 600 mm

Maschinenverfahrwege im 5-Achsbereich:

  • X-Achse = 850 mm
  • Y-Achse = 700 mm
  • Z-Achse = 500 mm

Profile

Mit unserer 4-Seiten-Hobelmaschine ist es möglich, diverse Profile mit einer Länge bis zu 3000 mm herzustellen.

Profilabmaße von 10 mm x 10 mm bis 180 mm x 200 mm.

Nachbearbeitung Spritzgussteile

Wo das Spritzgussverfahren an seine Grenzen stößt, können wir Ihnen weiterhelfen. Ob durch Dreh- oder Fräsbearbeitung - wir bearbeiten Ihre Spritzgussteile so nach, dass sie die von Ihnen gewünschte Genauigkeit erreichen.

Ergänzende Bearbeitung

Egal, was Ihren Werkstücken nach der spanabhebenden Bearbeitung noch fehlt – wir geben den Teilen den letzten Schliff.

Ob tempern, gleitschleifen, glasperlenstrahlen, kleben, gravieren, verzahnen, laserbeschriften, beschichten mit einer Metallschicht oder einbringen von Gewindeeinsätzen – bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand.

Materialien

Thermoplastische Kunststoffe – einer passt immer. Viele Faktoren spielen bei der Auswahl des Werkstoffs eine Rolle:

  • Temperaturbeständigkeit
  • Gleiteigenschaften
  • elektrische Leitfähigkeit
  • Wasseraufnahme
  • Festigkeit

Sagen Sie uns, welche Anforderungen Sie haben. Wir beraten Sie bei der Auswahl.

Konstruktion und NC-Bearbeitung

Ständig steigende Anforderungen und die Komplexität der Werkstücke machen heute ein CAD/CAM-System unerlässlich. Immer häufiger sind auch Vorrichtungen nötig, um das Endprodukt produzieren zu können. Deswegen arbeiten wir mit CATIA-Software. Damit haben wir die Möglichkeit, die benötigten Vorrichtungen bei uns im Haus zu konstruieren und herzustellen. Auch die NC-Programmierung erfolgt mittels diesem System, in das bereits vorhandene Kundendaten im DXF-Format sowie 3-D-Daten im CATIA oder STEP-Format eingelesen und weiterverarbeitet werden.